• suchprofile
  • Id
  • Alter
  • Land
  • Erweiterte Suche

Die berühmtesten ukrainischen Speisen.

18.02.2016

Wir möchten Ihnen etwas über die traditionellen ukrainischen Speisen erzählen, die nicht nur unter Ukrainern, sondern auch in der ganzen Welt einen guten Ruf haben und weltberühmt sind! Wenn Sie einmal die Ukraine besuchen, probieren Sie diese unbedingt! Lassen Sie es sich gut schmecken!

Die ukrainische Küche ist sehr spezifisch, lecker und reichhaltig. Speisen, wie in der Ukraine werden Sie bestimmt in keinem anderen Land der Welt finden! Alles schmeckt perfekt und ist für Europäer ganz gewöhnlich aber besonders – es gibt keine Speisen wie in Asien, die Sie schockieren werden.

Hier sind die 12 populärsten ukrainischen Speisen, die wir Ihnen mit großem Vergnügen empfehlen!



1. Borschtsch – der ukrainische Borschtsch ist weltweit bekannt und ist eines der Nationalgerichte der Ukraine. Bei der Herstellung von ukrainischer Borschtsch, außer den Grundlagen — Rüben, fügt man eine weitere Reihe von Zutaten zu, aber sie unterstreichen und verbessern den Geschmack der Rüben. Der Borschtsch ist eine rote Suppe, die aus Rübe, Möhre, Kohl, Zwiebeln, Kartoffeln besteht. Manchmal wird Borschtsch mit Fleisch gekocht, manchmal besteht es nur aus Obst. Wird gegessen meistens mit saurer Sahne und Brot mit Knoblauch. Dazu gibt man auch einen typisch ukrainischen Speck mit Gewürzen! Es klingt ganz einfach, doch schmeckt einfach fantastisch! Jede Wirtin kocht Borschtsch auf ihre eigene Art! Wenn Sie zur Ukraine kommen, müssen Sie das unbedingt einmal bestellen!


2. Speck mit Knoblauch – wird meistens mit Borschtsch gegessen, oder einfach mit schwarzem Brot. Es gibt in der traditionellen ukrainischen Küche ganz verschiedene Sorten und Varianten vom Speck: roh, gesalzen, gekocht, geräuchert oder gebraten. Oft wird der Schweinespeck (Salo) auch kräftig gewürzt.Einige essen den Knoblauchspeck wie eine Vorspeise und genießen ihn normalerweise zu Wodka! Diese Speise ist untypisch für Europäer, doch es lohnt sich, sie zu probieren!

3. Schweinewurst – eine traditionelle ukrainische Speise, die sehr gut schmeckt. Die Wurst enthält Schweinefleisch, Speck, Knoblauch und Gewürze. Wenn Sie aber Probleme mit dem Magen haben, essen Sie aber nicht so viel – die Speise ist fettig.


4. Wareniki mit verschiedenen Füllungen – Teigtaschen aus Weizenmehl und Ei in Salzwasser gekocht, die mit Kartoffeln, Kohl, Sauerkraut, Frischkäse, Pilzen, Quark oder süße Füllungen Beeren, Kirschen gefüllt sind. Sind nicht fettig, passen allen Leuten und schmecken einfach fantastisch! Besonders lecker sind sie mit Butter, saurerer Sahne (Smetana), Honig oder Konfitüre! Die ukrainischen Wareniki erinnern ein bisschen an die russischen Maultaschen und an die italienischen Ravioli. Man trägt sie hauptsächlich mit der sauren Sahne oder Schwarten auf.


5. Holodets – Gekochtes Fleisch im Brühegelee, sieht und klingt ganz ungewöhnlich für Westeuropäer, aber schmeckt phantastisch! Fleisch ist von verschiedenen Sorten – man mischt beim Kochen Schweinefleisch, Hähnchen, Rindfleisch zusammen. Je mehr Fleischsorten enthält Holodets, desto leckerer ist er! Man ist diese Speise mit Senf und Brot, sie passt auch zu gekochten Kartoffeln.

6. Pampuschki – ein typisch ukrainisches Brot, das in Formen von kleinen Brötchen gebacken wird. Am meisten bäckt man Pampuschki mit Knoblauch und isst man sie mit Borschtsch!

7. Deruni – gebratene Kartoffelkottelets, mit Eiern und Zwiebeln gebraten. Isst man traditionell mit sauerer Sahne!

8. Kapustnjak – eine Suppe mit Schweinefleisch, Weizengrütze und sauerem Kohl. Schmeckt bisschen ungewöhnlich für Westeuropäer, doch ist sehr lecker! So was werden sie nie in einem anderen Land probieren!

9. Pfannkuchen mit verschiedenen Füllungen – die sind sehr beliebt in der Ukraine! Sie isst man traditionell mit Konfitüre oder mit sauerer Sahne!


10. Ferkel, gefüllt mit Buchweizengrütze – diese Speise ist auch typisch ukrainisch, schmeckt unbeschreiblich lecker, aber ist sehr fettig!

11. Soljanka –ist eine säuerlich-scharfe Suppe der osteuropäischen Küche. Wie beim Borschtsch gibt es auch für die Soljanka eine ganze Menge unterschiedlicher Rezepte: Soljanka mit Fleisch, mit Wurst, mit Fisch, mit Pilzen – einmal mit Tomaten, einmal mit Kohl. Gemeinsam ist jedenfalls allen Variationen, dass sie mit eingesalzenen Zutaten hergestellt werden – deshalb der Name (von Sol = Salz). Also mit Sauerkraut, mit Salzgurken oder eingesalzenen Pilzen. Soljanka ist ein würziger Eintopf und zählt zu den beliebtesten Gerichte russischer Küche.


12.Kulisch – altertümliche ukrainische national Gericht, zu dessen Verbreitung die Saporoger Kosaken beitrugen. Diese Brühe, die mit der Einmischung von Hirsegraupe, Schweinfett, Kartoffel und Zwiebel zubereitet ist, wird für ihre Einfachheit und unglaubliche Sättigung geschätzt: nicht selten ersetzte Kulisch in den Wanderungen den Kosaken das vollwertige Mittagessen. Die modernen ukrainischen Hauswirtinnen brachten in die Kosakenbrühe wesentliche Abwechslung, in denen sie neue Zutaten einmischen: Pilze, Fleisch, Bohne.