• suchprofile
  • Id
  • Alter
  • Land
  • Erweiterte Suche

Ukrainische Frauen studieren in der Schweiz

27.01.2018

Ukrainische Frau und Frauen studieren in der Schweiz.

Junge ukrainische Frau und Frauen studieren in Zürich, Schweiz einen der bedeuteten Hochschulstandorte auf der Welt. Zürich bietet intelligenten ukrainischen Frauen und Ukrainerinnen an der Universität Zürich, Eidgenössische Technische Hochschule und der Züricher Fachhochschule einmalige und fantastische Studienbedingungen und später ideale Arbeitsbedingungen für Akademiker am internationalen Finanzplatz Zürich mit den großen Schweizer Geschäftsbanken, wie die Credit Suisse, UBS und die vielen edlen Privatbanken, den Medienunternehmen, den Pharmakonzernen Novartis oder Roche, Swisscom, Schweizer Fernsehen als begehrte Arbeitgeber für die Frau von Welt aus der Ukraine. Die Schweiz als führender Innovationsstandort als das Zentrum für Erfinder und Ingenieure bietet mit den Universitäten, Forschungsinstituten mit ihren ausgezeichneten Bildungsinstitutionen ein hohes Niveau und somit die besten Voraussetzungen für intelligente und niveauvolle ukrainische Frauen ein technisches Studium aufzunehmen. Die Zentralbibliothek Zürich bietet den ukrainischen Studierenden und Bürgern eine einzigartige Nutzungsmöglichkeit für Stadt, Kanton und der Universität. Das Frauenstudium in der Schweiz und speziell Zürich hat eine lange Tradition, die bis auf das Jahr 1867 zurückgeht. Viele Studentinnen in Zürich, Genf, Lausanne, Basel und Bern waren Frauen aus Osteuropa und der Ukraine. Sie zeichneten sich durch ausgezeichnete Leistungen in Mathematik, Medizin und Naturwissenschaften aus. Heute sind Frauen an den Schweizer Universitäten weiter auf dem Vormarsch: Sowohl bei den Abschlüssen nach alter Studienordnung (Lizenziat und Diplom) als auch bei den Bachelor- und Masterabschlüssen ist die Mehrheit der Absolventen weiblich.

Überall in den Hauptstraßen der schweizerischen Großstädte sind ukrainische russische Sprachbrocken zu hören und man trifft die atemberaubenden ukrainischen Frauen beim Shoppen in den Oberzentren. Es Leben und Arbeiten in den großen Metropolen und dem wunderschönen Alpenland Schweiz bereits rund 15.000 Ukrainer offiziell. Wie viele es wirklich sind, kann niemand genau sagen. Auch der Sprecher der ukrainischen Botschaft in Bern weiß es nicht genau.

Insbesondere rund um die Finanzmetropole Zürich ziehen viele schicke Ukrainerinnen und ukrainische Frauen die Blicke der Passanten auf sich. Es sind anziehende Frauen, die einem gängigen Klischee über Ukrainerinnen in der Schweiz entsprechen. Denn sie haben, so das Stereotyp, Karriere gemacht indem sie einen gutverdienenden Schweizer geheiratet haben. Aber auch ukrainische und russische Angestellte von Banken und anderen Unternehmen leben und arbeiten in der Schweiz und genießen in ihrer Freizeit als Urlauber die Schweizer Alpen oder auch die Vielfalt der Schweiz. Die beliebtesten Urlaubsziele von Ukrainer in der Schweiz sind Genf, Zürich, Zermatt, St. Moritz und Montreux. Viele Hotels in den Urlaubszentren verfügen darum auch über ukrainisch-russischsprachige Mitarbeiter und die Skilehrer müssen nie um genügend Aufträge bangen. Denn Russen und Ukrainer fahren gerne Ski!

Erhöhen Sie fernab der Öffentlichkeit Ihre Chancen und vertrauen Sie einer der renommiertesten und erfolgreichsten internationalen Heiratsagenturen.

Wir als Oksana- Partnervermittlung bieten Ihnen eine individuelle, persönliche auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene, qualitativ hochwertige und seriöse Dienstleistung.

Oksana- PV.